Skip to main content

Naturheilpraxis Holger Raddatz

Tinnitus Therapie und Hilfe bei Schwerhörigkeit in Münster

Diese Seite ist eine Beispiel – Seite.
An dieser Stelle wird die von Dir gewählte Überschrift für Deine Praxis stehen

Sprechen Sie mich für einen Termin an!

  • post@naturheilpraxis-raddatz.de
  • 0251 - 390609

Nachricht schicken

Naturheilpraxis Holger Raddatz (HP)

Experte für Tinnitus und Schwerhörigkeit

Schmeddingstraße 102
48149 Münster
Termine nach Vereinbarung

Diese Seite ist eine Beispiel – Seite.
An dieser Stelle wird die von Dir gewählte Kurzbeschreibung Deiner Praxis stehen.

Über meine Praxis

Diese Seite ist eine Beispiel – Seite.
An dieser Stelle wird die von Dir gewählte Beschreibung Deiner Praxis stehen. 

Wenn Sie Hilfe suchen, Ihren Tinnitus oder Ihre Schwerhörigkeit zu therapieren, sind Sie in meiner Praxis herzlich willkommen.
Seit über 15 Jahren leite ich das internationale Benaudira – Zentrum und bin in dieser Zeit ein Experte zu den Themen Tinnitus und Schwerhörigkeit geworden. Im täglichen Kontakt mit Patienten habe ich die Tinnitustherapie nach BENAUDIRA zu einer erfolgreichen Methode entwickeln können, die inzwischen von über 250 Therapeuten in 6 Ländern angeboten wird.

Die BENAUDIRA Methode hat zwei große Anwendungsfelder.

Kinder und Jugendliche mit Problemen in der Schule
profitieren häufig stark von einem Training der Hörwarhnehmung. LRS (Lese-Rechtschreib-Störungen), Konzentrationsstörungen, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit mit Hyperaktivität), ADS (Aufmerksamkeitsdefizit) und Ermüdung im Laufe des Vormittags gehören zu den Problemen, die durch das BENAUDIRA Hörtraining in vielen Fällen verbessert werden können.

Menschen mit Tinnitus und Schwerhörigkeit erfahren in vielen Fällen eine deutliche Verbesserung ihrer Probleme durch die BENAUDIRA Tinnitustherapie.
Auch Erschöpfungszustände (Burn-Out), Hyperakusis (Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen) und Probleme mit dem Sprachverständnis werden in vielen Fällen durch das auditive Training auf neuronaler Ebene verbessert.

Mein Anliegen ist es, Sie mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit auf Ihrem Weg zu möglichst vollständiger Gesundheit zu begleiten.
Jeder Termin wird so gelegt, dass genügend Zeit für eine Behandlung mit Ruhe gegeben ist.

 

Praxisschwerpunkte

Diese Seite ist eine Beispiel – Seite.  
An dieser Stelle werden die von Dir gewählten Praxisschwerpunkte Deiner Praxis stehen.

Ich bin der Überzeugung, dass niemand alles gut kann.
Darum konzentriere ich mich auf wenige Methoden, die ich selbst anbiete und empfehle Ihnen lieber einen guten Kollegen / eine gute Kollegin, wenn eine andere Form der Hilfe für Sie sinnvoller erscheint.

Dieses sind meine Praxisschwerpunkte:

  • BENAUDIRA Training bei Tinnitus und Schwerhörigkeit
  • BENAUDIRA Training für Kinder und Jugendliche mit Schulproblemen
  • Klassische Homöopathie nach Georges Vithoulkas
  • Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Anfahrt

Kontakt

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten wollen, ist es am einfachsten, wenn Sie mich anrufen oder mir eine kurze Email mit Ihrem Anliegen schicken. Meine Kontaktdaten finden Sie oben.

Ich melde mich aber auch gerne bei Ihnen.
Füllen Sie einfach dieses Formular aus und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

 

Was ist Tinnitus

Diese Seite ist eine Beispiel – Seite.
An dieser Stelle werden von uns gewählte und für Suchmaschinen optimierte Texte über die Themen stehen, die am besten zu Deinen Praxisschwerpunkten passen und die auf die Arbeit mit BENAUDIRA zugeschnitten sind. In diesem Beispiel: Tinnitus.

Tinnitus aurium“ ist der lateinische Begriff für „Klingeln der Ohren“ bzw. Ohrenklingeln.

In den meisten Fällen ist der Tinnitus ein Symptom, bei dem nur der Betroffene selbst Geräusche wahrnimmt, die in der Aussenwelt nicht vorhanden sind. Dieses Phänomen wird auch „subjektiver Tinnitus“ genannt.

Die Ohrgeräusche können als Pfeifen, Summen, Brummen, Knattern, Zischen, reine Töne, Rauschen oder Klopfen wahrgenommen werden. Alle Arten von Hörwahrnehmungen werden von den Betroffenen genannt.

 

Tinnitus ist eine „Volkskrankheit“.

Jeder Vierte kennt Ohrgeräusche, zum Glück meistens vorübergehend und ohne Leidensdruck. In Deutschland haben ca. 10 Millionen Menschen Tinnitus, etwa 1,5 Millionen davon leiden unter mittelgradigen bis unerträglichen Ohrgeräuschen. (Quelle: Deutsche Tinnitus-Liga e.V.)

Tinnitus entsteht meistens durch eine fehlerhafte Hörverarbeitung im Gehirn.
Neuronale Aktivität, die normalerweise ausgefiltert wird, gelangt fälschlicherweise in die Wahrnehmung .
In einem schalltoten Raum nimmt beinahe jeder einen Tinnitus wahr. (Quelle: Heller and Bergman, 1953)
Schon geringste Umweltgeräusche genügen im Normalfall, diese inneren Geräusche zu unterdrücken. Bei Menschen, die unter Tinnitus leiden, ist dieser Filter fehlerhaft.

Diese häufigste Art des Tinnitus kann in vielen Fällen durch Hörtraining gelindert werden.

Tinnitus kann auch organische Ursachen haben oder ein Symptom anderer Erkrankungen sein und muss in jedem Fall auch ärztlich untersucht werden.

Symptome des Tinnitus:

Die Primärsymptomatik des Tinnitus ist die Wahrnehmung von Geräuschen, die in der Außenwelt nicht vorhanden sind. Verschiedenste Arten von tonalen und atonalen Ohrgeräuschen sind möglich, am häufigsten leiden die Betroffenen unter hohen Piep- oder Pfeiftönen.
Bei chronisch dekomensierten Tinnitus kann es zu einer Sekundärsymptomatik kommen.

Davon spricht man, wenn Begleitsymptome auftreten, die durch den Tinnitus ausgelöst werden. Schlafstörungen, Stimmungsveränderungen und Angstszustände sind Beispiele für eine solche Sekundärsymptomatik bei Tinnitus.

Wirkungsweise des BENAUDIRA Hörtrainings bei Tinnitus:

Tinnitus entsteht im Gehirn und das Gehirn kann trainiert werden.

Das BENAUDIRA Tinnitus Training nutzt gezielt die Lernfähigkeit des Gehirns.

Der Mensch kann lernen, differenziert zu hören und gezielt bestimmte Geräusche auszublenden oder deutlich wahrzunehmen. Jeder Musiker, Tontechniker oder Dirigent schult sein Gehirn auf diese Weise.

Im BENAUDIRA Tinnitus Training wird ausgewogenes Hören gefördert.
Wir haben dafür eine spezielle Trainingsmuik entwickelt, die auf Erkenntnissen der Hirnforschung basiert.
Diese Trainingsmusik wird individuell an die Frequenz Ihres Tinnitus und an Ihre Hörkurve angepasst. Ihr Gehirn wird so genau passend stimuliert.

Tests bei einem BENAUDIRA Trainer im Abstand von ca. 3 Monaten sind die Basis für diese Individualisierung.

Das Training können Sie bequem und preiswert 20 Minuten täglich zu Hause durchführen.

Die Wirksamkeit von frequenzgefilterter Musik zur Tinnitus-Therapie wird durch klinische Studien der westfälischen Wilhelms-Universität in Münster belegt.